User Tools

Site Tools


docs:guide-user:network:wan:tr-069

TR-069 / CWMP

Free implementations of TR-069

No more free choice of CPE (customer premises equipment)

Lösungen:

  1. Sofern der ISP TR-069 verwendet und das tut er allerhöchstwahrscheinlich, einfach mal FreeCWMP auf OpenWrt probieren.
  2. LAN: Man kann relativ problemlos einen OpenWrt-betriebenen Router hinter das ISP-Gerät schalten und doppeltes NAT einsetzen oder nicht
  3. WLAN: Damit das drahtlose Netzwerk keine Probleme macht, sollte man es im ISP-Gerät abschalten und evtl. zusätzlich die Antennen abschrauben. bzw. Gerät in einen Faradayschen Käfig packen.

Anmerkung Wenn man einen OpenWrt-betriebenen Router einsetzt, kann man getrost das vorkonfigurierte NAT belassen. Im Falle von Portforwards, muss man diese allerdings stets doppelt konfigurieren: einmal auf dem ISP-Gerät und dann nochmal auf dem OpenWrt-betriebenen Router. Es ist etwas umständlich, funktioniert aber haargenau wie einfaches NAT. Wenn man dies nicht wünscht, so muss man auf dem ISP-Gerät manuell routen setzen können:

This website uses cookies. By using the website, you agree with storing cookies on your computer. Also you acknowledge that you have read and understand our Privacy Policy. If you do not agree leave the website.More information about cookies
docs/guide-user/network/wan/tr-069.txt · Last modified: 2018/06/09 05:22 by tmomas